Neutorstraße 32 c
17033 Neubrandenburg

info@the-quaich.de

+49 395 5553347

  

 

Mit diesem B2B - Angebot wenden wir uns an Unternehmen, Firmen, Körperschaften, Institute, Vereine, etc. aller Arten und Größen, die entweder mit Kunden, Business-Partnern und oder Mitarbeiter bei uns in gediegener Atmosphäre etwas über das Wasser des Lebens in Erfahrung bringen möchten oder einfach nur Genießen und oder sich bei Ihren Kunden, Partner und oder Mitarbeitern bedanken oder ähnliches möchten...

Je nach Vereinbarung und Wunsch des Auftraggebers können Vorträge rund um das Thema Whisk(e)y gehört werden in Verbindung mit Degustationsanleitung und einem Imbiss nach Art des Hauses. Wir geben Ihnen ein entsprechendes Beratungshonorar vor - Sie teilen uns Ihre Vorstellungen und Wünsche mit und wir versuchen diese mit unseren Partnern bestmöglichst umzusetzen...

 

...zu unserer Reputation :


28. November 2014

 

Sehr geehrter Herr Sammler,

uneingeschränkt im Namen aller Teilnehmer möchte ich Ihnen unseren großen Dank für die Veranstaltung am 20.11.2014 in Ihrem Hause danken. Wir durften bei Ihnen, in quasi Ihrem heimischen Wohnzimmer eine Whiskyverkostung der besonderen Art erleben, ja nicht nur erleben, sondern vielmehr leben! Es hat uns alle absolut begeistert, wie authentisch und detailverliebt Sie Ihre Passion den zum Teil erfahreneren und auch nur angehauchten Whiskyliebhabern näher brachten. Vom Eintreten in Ihre Schatzkammer, über die warme Begrüßung und das äußerst leckere und reichhaltige Essen in Ihren Kellergewölben, bis hin zur Führung durch die Welt unterschiedlichster Whiskies haben wir uns nicht wie bei einer gebuchten Veranstaltung, sondern vielmehr wie zu Gast bei Freunden gefühlt! Das gebotene Ambiente war atemberaubend und die Stimmung bei allen Anwesenden reichte von überraschtem Staunen, bis hin zu ungläubiger Begeisterung für die gelebte Passion und die Qualität, die diesen Abend dank Ihrer Hingabe auszeichnete.

Alle Kameraden des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“, von Technikern hin zu Piloten, von zivilen Fluglehrern zu Sachgebietsleitern, zivilen Gästen und Freunden, wie zum Beispiel Herrn Vaughan, der als Dozent für Anglistik an der Rostocker Universität tätig ist, haben diesen Abend sehr genossen und darüber hinaus noch viel gelernt. Beeindruckend auch für einige der erfahreneren Whiskyfans in unseren Reihen war die mittlerweile überwältigende Qualität und Präsenz deutscher Produkte auf dem Markt. Und mit „hoher Qualität“ möchte ich nicht nur eine Floskel in den Raum werfen, sondern deutlich hervorheben, dass z.B. Destillate wie „Der Botschafter“ aus dem Hause Glen Els es nach einstimmiger Bewertung der gesamten Gruppe ohne Einwände mit schottischen Spitzenprodukten aufnehmen können. Diese Erkenntnis, dass Deutschland mittlerweile nicht mehr nur „Korn und Kümmel“, sondern vielmehr auch Whiskynation ist, hat uns alle überrascht und begeistert zugleich. So war auch Herr Vaughan als gebürtiger Waliser begeistert von den deutschen Produkten und hat „The Quaich“ als „eine der wundervollsten Whisky-Locations“ bezeichnet, die er auch nach vielen Schottlandrundreisen erleben durfte. Ich denke, diese Worte aus dem Munde von internationalen Gästen, insbesondere wenn sie von der Insel des Whiskies stammen, ist mehr als deutliches Lob für die Veranstaltung und das Ambiente.

In diesem Sinne… Alles Gute und wir kommen gerne wieder… versprochen!

 

Mit den besten Grüßen aus Laage
Tobias Muders

 

 

06. Dezember 2014


Sehr geehrter Herr Sammler,

 

auf diesem Weg möchten wir uns für die herzliche Gastfreundschaft und kompetente Moderation bedanken.

 

Das Feedback unserer Kunden war nicht nur durchgehend positiv, sondern führte schon zu Fragen, wann die nächste Veranstaltung geplant wird.

 

Die vorbereitete, aber vorher nicht bekannt gegebene, Deutschlandreise durch aktuelle und schon etablierte Destillerien brachte einige Überraschungen.

 

Erstaunlich wie eigenständig die Geschmacksentwicklung und Wahrnehmung der durchgängig in cask strength genossenen Tropfen ausfiel.

 

Die eingebaute Pause mit zünftigem Mahl war nicht nur notwendig, sondern lecker und völlig ausreichend, obwohl wir „volles Haus“ hatten.

 

Insbesondere der selbstgemachten Schmalz erhielt spontanen Applaus bei Kennern und auch den neuen Gästen.

 

Damit waren alle für den zweiten Flight gewappnet, der geschmacklich in neue Dimensionen führte.

 

Wir bedanken uns für Ihr flexibles Eingehen auf die verschiedenen Geschmäcker und die kompetente Beantwortung der aufkommenden Fragen.

 

Denn dafür machen wir das – Menschen in einem angenehmen Rahmen zusammen bringen, um entspannt Spannendes gemeinsam zu erleben und darüber miteinander zu reden.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

 

Ihr Erik Senftleben